Häufig wird die Frage gestellt, ob Gremienwahlen auch mit Hilfe von Online-Wahlverfahren durchgeführt werden können. Hierzu wurden bereits mehrere Projekte durchgeführt. Unter anderem hat die Fachhochschule Hannover (hier wurde uniWAHL ursprünglich von Prof. Dr. Frens Peters erdacht) seit dem Jahr 2000 bereits einige Gremienwahlen mit Stimmabgabe rechtssicher über das Internet durchgeführt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass

Der grundsätzliche Unterschied gegenüber anderen Verwaltungsvorgängen, die über das Internet abgewickelt werden, ist,

Dies sind zwei entgegengesetzte Forderungen, die technisch realisiert werden müssen.

headerbild-uniwahl-eWAHL

Sollen in einer Organisation Internetwahlen durchgeführt werden, ist die Eigenentwicklung der benötigten Software nur dann zu empfehlen, wenn im Rechenzentrum bzw. im Informatik-Bereich genügend Kapazitäten vorhanden sind. Andernfalls ermöglicht die Online-Wahl Komponente uniWAHL OWS die rechtssichere Online-Wahl. Auch können etablierte, externe Anbieter die mögliche Durchführung der Stimmabgabe über das Internet übernehmen.

Zeitgemäß, umweltfreundlich, kontaklos, rechtssicher und technisch auf höchstem Niveau mit uniWAHL OWS. uniWAHL OWS für Online-Wahlen bietet die komfortable Möglichkeit neben dem Wahlbüro und der Briefwahl auch online / internetbasiert das Wählervotum einzuholen.

Die Vorbereitung für eine Online-Wahl sind denkbar einfach und komfortabel, da die Einstellungen aus uniWAHL direkt in Online-Wahlsystem übernommen werden. Es sind lediglich gestalterische Ergänzungen vorzunehmen.

Online-Wahl
content-marketing

Stellen Sie unserem Wahlexperten Ihre Fragen & erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das uniWAHL Online-Wahlsystem (OWS).

In jedem Fall kann ein Internetwahl-Anbieter die Informationen von uniWAHL benutzen, sofern eine XML Schnittstelle vorliegt.

Die gesamten Stimmzettel-Daten können direkt mit einfachem Befehl durch das (z.B. an MS-Election Guard, eVoting, VOTUM, POLYAS o.Ä.) übertragen werden, sofern die XML Übergabe unterstützt wird. Dadurch werden Fehler beim Wechsel der Medien und Systeme vermieden.

OWS

Dem Online-Wahlsystem wird mitgeteilt, welchen Wählergruppen jeder Stimmzettel zur Verfügung gestellt werden muss. Die Kodierung und automatische Zuordnung der Stimmzettel übernimmt uniWAHL.

Nach der anonymen Online-Stimmabgabe erfolgt der Import der abgegebenen Stimmen und die schnelle Zuteilung der Sitze. Das Wahlergebnis steht unmittelbar zur Verfügung.

Das Online-Modul unterstützt somit die Stimmabgabe und Auszählung und verringert manuelle Bearbeitungsaufwände. Die gesamte Wahlverwaltung und Erzeugung der Wahldokumente wird wie gewohnt in uniWAHL durchgeführt. Das reduziert mögliche Risiken für die Wahlleitung.

content-marketing

Stellen Sie unserem Wahlexperten Ihre Fragen & erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das AddOn eWAHL.

Auch hybride Wahlprojekte, in denen die Stimmabgabe über das Internet alternativ zur klassischen Urnen- oder Briefwahl angeboten wird, sind mit uniWAHL durchführbar. Allerdings werden weiterhin Wahlhelfer in den Wahllokalen und zum Auszählen benötigt.

schedule-white

Stellen Sie unserem Wahlexperten Ihre Fragen & erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das AddOn eWAHL.

Das sagen unsere Kunden

Produktinformation uniWAHL

Erfahren Sie in unserer Broschüre wie die Wahlsoftware uniWAHL Sie in allen Phasen des Wahlzyklus unterstützt: planen, durchführen & auswerten in einer Software.

cover-uniwahl ows-broschuere