electricpaper.de / Support / Blog

uniWAHL 6 ist erschienen!

Neue Funktionen, überarbeitetes Design

uniWAHL ist eine universelle Lösung zur Durchführung und Auswertung von Wahlen.  Sie wird insbesondere an Hochschulen für Gremienwahlen erfolgreich eingesetzt. Daneben können aber auch alle anderen Arten von Wahlen wie beispielsweise Kammer-, Personalratswahlen aber auch die Wahl von Vertreterversammlungen durchgeführt werden. Im Mittelpunkt steht die Organisation und Projektsteuerung aller administrativen Aufgaben über den Wahlkreislauf und die Vermeidung repetitiver Aufgaben durch Batch-Funktionen.

Software-Pflege in Version 6

Die Wahlsoftware wird fortlaufend weiterentwickelt und im technischen Unterbau modernisiert. Schwerpunkt für die Version 6 bildeten Optimierungen der Benutzeroberfläche sowie das Zusammenspiel mit den Zusatzkomponenten uniScan und uniWAHL OWS, dem Online-Wahl-System.

Optimierte uniWAHL Oberfläche

uniWAHL 6.0 hat eine neue, moderne Oberfläche erhalten. Durch eine bessere Übersicht sowie größere Schriften wird uniWAHL intuitiver und ist einfacher zu bedienen. Zusätzlich wurden neue moduslose Dialogfenster integriert, die den Nutzern ein schnelleres Arbeiten ermöglichen. Die Dialoge speichern eingegebene Daten vollautomatisch. Durch die übersichtliche Struktur können beispielsweise mehrere Wahlprojekte leichter organisiert werden. 

Die neue uniWAHL Oberfläche

Farbige Stimmzettel

Neu hinzugekommen sind Funktion für unterscheidbare Stimmzettel. Manche Wahlordnung sieht vor, dass Wähler bei der Unterbreitung mehrerer Stimmzettel, diese durch Farben eindeutig zuordnen können sollen. Dies wird nun sowohl für papierhafte wie auch Online-Stimmzettel unterstützt. Ferner wurde das Add-On uniSCAN dahingehend optimiert, dass bestimmte farbige Papiersorten unterstützt werden. 

Neue Features für uniWAHL OWS

Mit der Zusatzkomponente uniWAHL OWS können hochsichere, elektronische Wahlen durchgeführt werden. Neu in uniWAHL 6 sind die erweiterten Konfigurations- und Gestaltungsmöglichkeiten für die Online-Wahl: Die Textinhalte der Wahlkabine im uniWAHL Onlinewahlsystem (OWS) lassen sich nun pro Wahlprojekt flexibel direkt im uniWAHL Kernprodukt hinterlegen. Die Texte sind mit einer Vorschau versehen, die den Ort der Darstellung des Texts im uniWAHL OWS markieren. So können Anleitungstexte, Stimmzettel-Auswahlseite, Stimmzettel, Verschlüsselungsseite, Übereilungsschutz und Stimmabgabe-Beleg als auch die Schaltflächen textuell angepasst werden.

Schnittstellen erweitert

Die Struktur von Gremien, Wahlbereichen, Listen und Kandidat:innen kann nun nach Excel exportiert, bearbeitet und z.B. als neue Wahl importiert werden. Dies ist auch praktisch, um bestehende Kandidierendenlisten zu importieren.  Neu ist die Funktion zum Export des Wählerverzeichnisses für das Zusatzmodul uniWAHL Wahlraum. Damit können Briefwahlanträge und persönliche Erklärungen oder die Ausgabe von Wahlausweisen noch schneller verarbeitet bzw. die Wahlberechtigung von Wähler:innen in Präsenz- und Briefwahlen über mehrere Wahllokale hinweg geprüft werden.

uniWAHL 6.0 ist ab Januar 2023 für Bestandskunden mit aktuellem Wartungs- und Pflegevertrag verfügbar und steht im geschützten Supportbereich zur Verfügung.

Möchten Sie mehr über uniWAHL erfahren und alle Vorteile für Ihr nächstes Wahlprojekt kennenlernen? Informieren Sie sich hier.